Bachelor Studiengänge am Fachbereich Physik/ Elektrotechnik

Der Bachelor ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss, der in der Regel nach sechs Semestern erworben werden kann. In den Naturwissenschaften wird der Bachelor of Science (B.Sc.) verliehen. Ein späteres Master-Studium ergänzt den Bachelor forschungs- oder anwendungsorientiert.

 

Modularisiertes Studium

Die Lerninhalte eines Bachelorstudiengangs sind modularisiert. Ein Modul bezeichnet einen Verbund von thematisch und zeitlich aufeinander abgestimmten Lehrveranstaltungen, die ein gemeinsames Lernziel vermitteln und mindestens eine integrierte Prüfungsleistung beinhalten.

 

Credit Points

Eine erfolgreich erbrachte Leistung wird mit einer vorher festgelegten Anzahl an „ECTS-Punkten“ (auch Leistungspunkte oder „credit points“) honoriert, die im Laufe des Studiums addiert werden. Pro Semester sollen 30 ECTS-Punkte erworben werden. Entsprechend sind an der Universität Bremen im Rahmen eines Bachelor-Studiums 180 ECTS-Punkte zu erwerben. Prüfungen werden nicht mehr als Block in der Mitte und am Ende des Studiums abgehalten, sondern sind studienbegleitend abzulegen.

Lehramt Physik

Informationen zum Zwei-Fach-Bachelorstudium mit dem Fach Physik und zum anschließenden Studium mit dem Abschluss Master of Education (M.Ed.) gibt es hier >>

Systems Engineering

In Kooperation mit dem Fachbereich 4 Produktionstechnik wird der Bachelorstudiengang Systems Engineering angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier >>

Direkt zu ...

 

Studienzentrum


Bewerbung und Immatrikulation